++ Ginza Black Week Sale: 10% Rabatt auf alles* mit dem Code BLACKWEEK2021 ++ (*ausgenommen Whisky & Tasting Boxen)

Neue Produkte in unserem Shop: Sake, Shochu & Liköre

Unsere neue Lieferung ist da, und mit an Bord fünf neue Produkte. Yuzu Rocks, Lemon Rocks, der Jin Junmai und zwei Shochus, der Daiyame und der Nayuta No Toki, haben es in unser Sortiment geschafft. Erfahrt nun alles über die neuen Schätze aus Japan. 

Daiyame Shochu - Süßkartoffel mal ganz anders...
Ungewöhnlicher geht es kaum: Der Daiyame Shochu ist ein Imo Shochu (Süßkartoffel), der ab dem ersten Schluck überrascht – denn zum sanften Aroma der Süßkartoffel gesellen sich außergewöhnliche Aromen von Lychee und Holunderblüte. Diesen einmaligen Effekt erzielt Produzent Hamada Syuzou durch die geheime „Kojuku" Methode, bei der die Süßkartoffeln vor dem Dämpfen einen speziellen Reifeprozess unterzogen werden. Eine wirkliche Besonderheit, die diesen Shochu wohlduftend und überaus fruchtig und spannend macht. Hergestellt wird Daiyame zudem mit schwarzem Koji, was für ein langes Finish und feine Umami-Noten sorgt. Ein ganz besonderer Shochu, der überrascht, überzeugt und es in sich hat!

Auf den Markt gebracht wurde Daiyame Ende 2018 anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Unternehmens, seitdem räumte dieser einzigartige Shochu so einige Preise bei internationalen Spirit Competitions ab. So etwa 2019 die Top Award Gold Trophy beim IWSC 2019 in der Kategorie Shochu in San Francisco und 2020 Double Gold beim ISC in London.

Jetzt exklusiv und nur bei uns für 24,99€ erhältlich!

www.ginza-berlin.com/collections/susskartoffel-shochu-imo/products/daiyame-shochu

Nayuta No Toki Soba Shochu
Der Nayuta No Toki Soba Shochu aus dem Hause Unkai Shuzo ist ein fassgereifter Soba Shochu (Buchweizen), der besonders mild und sanft im Geschmack ist. Er lagert über drei Jahre in Eichenfässern in einem stillgelegten Eisenbahntunnel der Kyushu-Railways in der kleinen Stadt Gokase. Die Temperatur hier in der Präfektur Miyazaki ist das ganze Jahr über konstant niedrig, die Luft besonders klar und der Shochu wird geschmacklich stark von der Natur beeinflusst. Vom Fass her rühren sehr feine Vanillenoten, beim Öffnen der Flasche breitet sich ein herrlicher Soba Duft aus.

Unkai Shuzo ist übrigens Erfinder des Soba Shochus, hier wurde 1974 zum allerersten Mal Buchweizen für die Shochu-Produktion verarbeitet. Der Mayan No Tsubuyaki überzeugte bereits in diversen Wettbewerben, unter anderem beim Monde Selection Gold Award.Der Nayuta No Toki wird ganz traditionell mit 25% vol abgefüllt. Er kann sehr gut straight, mit Eiswürfeln oder als Highball mit Soda genossen werden. Im Foodpairing passt er besonders gut zu Pasta, Soba Nudeln, Käse und Tempura sowie zu süßen Desserts.

Kostenpunkt: 24,99€.

www.ginza-berlin.com/collections/sonstige-spannende-shochus/products/nayuta-no-toki-soba-shochu

Jin Junmai: Kleiner Sake in der handlichen 300ml-Flasche ab sofort bei uns!
Für alle, die Sake zum ersten probieren möchten, keine große Flaschen benötigen oder aufmachen möchten, haben wir ab sofort den Jin Junmai aus dem Hause Manzairaku im Sortiment. Er hat einen Reispoliergrad von 68%, einen vollen Körper, einen intensiven Reisgeschmack und eine milde Säure. Hergestellt wird dieser Junmai mit der überaus seltenen Reissorte Hokuriku 12, die lediglich zwei Brauereien in ganz Japan verwenden.

Der Jin Junmai schmeckt leicht herb mit mineralischen Noten. Dies macht diesen Sake zu einem leichten und frischen Begleiter. Das Finish ist lang mit einem intensiven Umami-Aroma.

Die Brauerei von Manzairaku, gegründet 1716, befindet sich in der Präfektur Ishikawa. Hier gibt es rund 35 Sake-Brauereien, die über eine besondere Handwerkskunst verfügen und feinen sowie komplexen Sake herstellen.

Der Jin Junmai kostet bei uns 9,99€.

www.ginza-berlin.com/collections/premium-sake/products/jin-junmai-sake

Trio Infernale: Yuzu Rocks und Lemon Rocks gesellen sich zu Hassaku Rocks!
Die meisten von Euch kennen bestimmt unseren tollen Hassaku Rocks Likör, den wir seit längerer Zeit im Portfolio haben. Ab sofort bei uns auch erhältlich sind die beiden Geschwister Yuzu Rocks und Lemon Rocks.

Für die Herstellung seiner 3 großartigen Liköre setzt der Produzent, die Sakurao Distillery, auf ihre eine einzigartige und patentierte Doppelduftmethode. Die Liköre bestehen aus dem jeweiligen Zitrussaft. Zusätzlich wird natürliches Aromaöl aus den Zitrusschalen mittels Wasserdampfdestillation extrahiert. Zudem werden keine Säuerungsmittel oder Aromastoffe zugesetzt. 

Lemon Rocks:   
Für Lemon Rocks werden nur Setouchi-Zitronen verwendet. Diese werden besonders früh geerntet, nämlich wenn sie noch grün sind. Hiroshimas Zitronenbauern haben durch die frühe Ernte eine neue Art von Zitrusfrüchten mit einzigartigem Geschmack geschaffen. Grüne Zitronen haben einen intensiven Duft, einen würzigen Geschmack und sind pikanter als voll ausgereifte Zitronen. Hiroshima ist im ganzen Land für seine Zitronen bekannt. Diese sind groß, saftig und mild süß, sie sind weniger sauer sind als anderswo angebaute Zitronen. 

www.ginza-berlin.com/collections/zitrus-likore/products/lemon-rocks-likor

Yuzu Rocks: 
100% japanische Yuzu kommt für diesen tollen Zitrus-Likör zum Einsatz. Yuzu, die populäre asiatische Zitrusfrucht, gewinnt in Spitzenrestaurants, aber auch der heimischen Küche, immer mehr an Bedeutung. 
Die Yuzu fand sehr wahrscheinlich ihren Weg über China nach Japan. Sie sieht aus wie eine Zitrone, allerdings sehr viel größer, denn sie kann den Umfang einer Orange erreichen. Allerdings liefert die Yuzu sehr viel weniger Saft als die Zitrone. Das Fruchtfleisch ist sauer-aromatisch, leicht bitter und saftig. Ein weiterer Unterschied zwischen Yuzu und Zitrone ist das Aroma. Das fällt bei der Yuzu nämlich wesentlich komplexer und intensiver aus, jedoch nicht so sauer wie bei einer Zitrone. 

www.ginza-berlin.com/collections/zitrus-likore/products/yuzu-rocks-likor

Alle drei Liköre schmecken großartig pur und on the rocks, können aber auch sehr gut als Zutat oder Basis für tolle Cocktails (z.B. Gimlet, Sours) verwendet werden. Perfekt auch als Longdrink mit Tonic, Soda, Cola, Calpis oder Ginger Ale. 

Hassaku Rocks, Lemon Rocks und Yuzu Rocks sind jeweils für 19,99€ erhältlich.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen