🌼 Frühlingszeit = Aperitivo-Zeit: Mix dir mit Shochu und Sake tolle Low-ABV-Drinks 🍸🌼

Mizutoriki Kura no Hana 44 Junmai Daiginjo Sake

Mizutoriki Kura no Hana 44 Junmai Daiginjo Sake

Kakuboshi

Normaler Preis €49,99

Einzelpreis€69,43 pro  l

inkl. MwSt. zzgl Versand / Lieferzeit: 2-4 Werktage

Der Mizutoriki Kura no Hana 44 Junmai Daiginjo Sake aus dem Hause Kakuboshi ist ein komplexer Junmai Daiginjo Sake mit einem Poliergrad von 44%. Er punktet durch tolle Fruchtnoten, eine schöne Süße und eine cremige Textur. Ein feiner Umamigeschmack und ein voller Körper runden diesen köstlichen Sake ab. Verwendet wird zu 100 Prozent der lokale Reis Kura no Hana. Nur Brauereien aus der Präfektur Miyagi dürfen diese Reissorte verwenden. 

Beschreibung

Produziert wird der Mizutoriki Kura no Hana 44 Junmai Daiginjo Sake von Kakuboshi in der Stadt Kesennuma, Präfektur Miyagi. Durch die Verwendung von Kura no Hana Sake-Reis und der Hefe „Honofuku 21“, die beide in der Präfektur Miyagi entwickelt wurden, hat Kakuboshi einen fantastischen Sake mit einem herrlichen Aroma und einem erfrischenden Nachgeschmack geschaffen.

Zu Beginn sind Aromen von Melone und Birne zu schmecken. Im Finish ist dieser Junmai Daiginjo überraschend leicht trocken mit einem schönen Umami. Die cremige Textur schmeichelt dem Gaumen sehr. Ein schöner Umamigeschmack, eine angenehme Süße und ein voller Körper runden den Mizutoriki ab. 

Die Frische des Sake passt besonders gut zu leichten Meeresfrüchten und Sashimi. Doch auch zu Yakitori und Gemüse ist der Mizutoriki ein Gedicht. Probieren sie ihn unbedingt auch zu schokoladigen Desserts.

Diesen Sake sollten Sie gut gekühlt genießen. Wir empfehlen dafür ein spezielles Sake-Glas oder alternativ ein Weißweinglas.

Erfahre hier mehr über Sake aus der Präfektur Miyagi.

Japanischer Junmai Daiginjo Sake
Reispoliergrad: 44%
Nettofüllmenge: 720 ml
Alk.: 16% vol
Abgabe nur an volljährige Personen 
Importeur: Ginza Berlin GmbH, Adalbertstraße 37-38, 10179 Berlin

Über Kakuboshi

Kakuboshi wurde 1908 in Kesennuma, Miyagi Präfektur, gegründet. Die Brauerei trafen mehrere Schicksalsschläge überaus schwer: Nach einem Großbrand 1929 wurden die Gebäude komplett zerstört. Im folgenden Jahr errichtete die Familie den Firmensitz an gleicher Stelle wieder. Seit 2003 gilt die Sake Kura als eingetragenes materielles Kulturgut Japans. Beim verheerenden Erdbeben im Jahr 2011 wurde das Erdgeschoss des Gebäudes weggeschwemmt und der zweite Stock schwer beschädigt. Die Brauerei wurde im Mai 2016 komplett wieder aufgebaut und ist nach wie vor als national registriertes materielles Kulturgut zertifiziert. Der Sake der Brauerei ist vielfach prämiert und gilt als besonders leicht und frisch. Sein Aroma ist nicht zu stark und passt besonders gut zu Meeresfrüchten, dem kulinarischen Aushängeschild der Präfektur Miyagi. Kakuboshi ist ein kleiner Betrieb mit 30 Mitarbeitern, die Hälfte davon ist in der Produktion tätig.



Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen