Mars Maltage Cosmo Whisky - Ginza Berlin

Mars Maltage Cosmo Whisky

Hombo Shuzo

Normaler Preis €59,99

Einzelpreis€85,70 pro  l

inkl. MwSt. zzgl Versand / Lieferzeit: 2-4 Werktage

Der Mars Maltage Cosmo ist ein japanischer Blended Malt Whisky aus dem Hause Hombo Shuzo, der 2015 zur Tokyo Bar Show released wurde. Für den Cosmo verwendet das Unternehmen sowohl eigenen Single Malt Whisky als auch importierte Single Malts aus Schottland. Das Ergebnis ist eine vollmundige Symbiose zweier großer Whiskynationen, rund und ausgewogen im Geschmack mit feinen, würzigen sowie süßlichen Noten.

Beschreibung

Der Mars Maltage Cosmo wird in der Shinshu Mars Distillery in Miyada in der Präfektur Nagano auf der Insel Honshu produziert. Die Destille gehört zu den höchst gelegenen der Welt, und befindet sich in den japanischen Alpen auf 798 Höhenmetern. Hombo Shuzo wählte diesen Ort wegen seiner kühlen Temperaturen, die die Reifung der Whiskys verlangsamen, und wegen des aus der Schneeschmelze gespeisten Grundwassers, das besonders weich ist. Der Name „Cosmo“ bezieht sich auf eine der Bergspitzen in der Nähe der Brennerei.

Der Mars Maltage zeichnet sich aus durch ein reichhaltiges und volles Aroma. Süße Noten von Honig und Karamell finden sich ebenso wieder wie die von reifen Früchten. Eine leichte Rauchigkeit sowie sanfte Eichennoten sorgen für die nötige Komplexität. Hier kommt ausschließlich Malt und kein Grain Whisky zum Einsatz,  und es handelt sich um einen NAS (No Age Statement) Whisky ohne Altersangabe. Insgesamt ist der Mars Maltage Cosmo ein sanfter, runder und charaktervoller Whisky.

Aroma: Reife Frucht wie Mango und Kirsche. Süß nach Honig.

Geschmack: Würzig, komplex, sanfte Rauchnote, leichtes Eichenaroma.

Abgang: Mittellang und fruchtig.

Japanischer Whisky
Nettofüllmenge: 700 ml
Alk.: 43% vol
Importeur: Ginza Berlin GmbH, Melchiorstr. 26, 10179 Berlin

Über Hombo Shuzo

Hombo Shuzo Co. ist ein traditionsreicher Hersteller von alkoholischen Getränken und wurde 1872 gegründet. Gegründet eigentlich, um Shochu zu produzieren, bemühte man sich 1949 um eine Whisky-Lizenz. 1985 klappte dies auch und die langersehnte Brennerei wurde in Shinshu eröffnet, um Whisky mit speziell japanischen Eigenschaften herzustellen. Die Brennerei ist in dem kleinen Dorf Miyada hoch oben in den japanischen Alpen in Nagano angesiedelt, 798 Meter über dem Meeresspiegel und nicht weit von Tokyo entfernt. Zunächst wurde nur im Winter Whisky produziert und die restlichen Jahreszeiten dafür genutzt, andere Spirituosen herzustellen. Wegen mangelnder Nachfrage wurde 1992 die Whiskyproduktion eingestellt, 2011 wagte man bei Hombo Shuzo den Neuanfang in Sachen Whisky. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auch auf dem Whisky-Markt einen Namen gemacht. In Bezug auf Liköre und Shochu hatte die Brennerei niemals Schwierigkeiten, ihre Produkte an den Mann zu bringen. Diese wurden ohne Unterbrechungen hergestellt und sind in Japan und mittlerweile auch weltweit hochgeschätzt. Bei uns im Shop gibt es auch den Wa Bi Gin von Hombo Shuzo.

 

 

Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen