Genussvoll durch Tokyo: Liquor Store und Bar Tipps

Liquor Stores, Bars, Department Stores: Insider-Tipps für gute japanische Spirituosen in Tokyo

Wer schon einmal in Tokyo war, weiß wovon wir reden: Diese Stadt kann einen schnell überfordern! Tausende von Eindrücken, Mengen von Menschen, Schilder, die man nicht lesen kann. Auch einen ordentlichen Drink in Tokyo zu finden ist gar nicht so einfach, denn die guten Liquor Stores und Bars kann man oft von außen gar nicht als solche erkennen. Dazu befinden sie sich oftmals irgendwo in den oberen Stockwerken oder unter der Erde, was wir Europäer nicht unbedingt gewohnt sind. Deshalb wollen wir von Ginza dir an dieser Stelle einmal drei Insider-Tipps geben, um japanische Spirituosen in Tokyo zu finden oder in den Genuss derselben zu kommen:

Liquor Store Hasegawa

Ein wirkliches Juwel unter den Spirituosenläden in Tokyo ist Hasegawa Liquors. Nicht irritieren lassen, wenn du mitten auf der Straße stehst und Google dir sagt, du wärst am Ziel: Der Laden befindet sich nämlich buchstäblich im Untergrund: in der unterirdischen „Yaesu“ Mall in der Nähe der Tokyo Station. Hier findest du eine große Auswahl an japanischen Spirituosen, inklusive japanischem Whisky, aber auch Bier und Sake. Das Gute an diesem Store: Für 100 ¥ kannst du hier fast alles probieren, was die Kaufentscheidung nicht unbedingt erleichtert. Neben japanischen Produkten gibt es auch viele internationale Spirituosen. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In der Mall gibt es auch einen Sake-Laden, der fast genauso heißt – Hasegawa Saketen. Für Sake-Liebhaber aber auch einen Besuch wert.

Wo?
Yaesu Underground Mall
2 Chome -1 Yaesu,
Tokyo Station, Yaesu Exit, JR-Line
Täglich von 10.00 – 20.00 Uhr



Keio Department Store, Shinjuku

Der Keio Department Store ist eines der gefühlt 10 Kaufhäuser, die direkt am verkehrsreichsten Bahnhof der Welt, Shinjuku Station, liegen. Den Zugang findest du im westlichen Teil des Gewusels. Im Vergleich zu anderen namhaften Department Stores wie den Luxuskaufhäusern Isetan oder Takashimaya ist es hier etwas günstiger, aber deshalb keineswegs schlechter. Auf jeden Fall lässt sich bei Keio das ein oder andere Schnäppchen ergattern. In der Getränkeabteilung findest du neben „den üblichen Verdächtigen“ wie Nikka und Suntory-Produkten auch Whiskys aus kleineren Destillerien wie Mars oder Chichibu. Und natürlich weitere Spirituosen wie japanischen Gin, Shochu, Rum und Sake sowie internationale Alkoholika.

Wo?
1-1-4 Nishi-Shinjuku, Shinjuku-ku
Shinjuku Station
Täglich von 10.00 – 20.00 Uhr

Shot Bar Zoetrope, Shinjuku

Atsushi Horigami ist Inhaber der Bar Zoetrope und ein absoluter Kenner von japanischem Whisky. In seiner Bar im dritten Stock hat er über 250 verschiedene, von denen viele schon gar nicht mehr auf dem Markt sind. Er führt edle Tropfen von allen namhaften Produzenten sowie von kleineren Destillerien, sodass man hier garantiert all das findet, was man immer schon einmal probieren wollte. Darüber hinaus gibt er sein Wissen gern an seine Gäste weiter und spricht sehr gut Englisch. Wer keinen Whisky mag, findet im Zoetrope auch andere Spirituosen wie japanischen Rum, Gin oder Vodka. Allerdings ist die Bar recht klein, es kann passieren, dass du ein Weilchen vor der Tür warten muss. Der „Gedeckpreis“ beträgt 600 ¥ pro Kopf.

Wo?
3rd floor, Gaia Building #4,
7-10-14 Nishi Shinjuku, Shinjuku-ku
Exit D5, Shinjuku Station
19.00 – 4.00, Sonntags geschlossen


The post Genussvoll durch Tokyo: Liquor Store und Bar Tipps appeared first on Ginza Berlin.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen