Yamanoka Shiso Shochu - Ginza Berlin

Yamanoka Shiso Shochu

Hananotsuyu Distillery

Normaler Preis €23,99

Einzelpreis€33,32 pro  l

inkl. MwSt. zzgl Versand / Lieferzeit: 2-4 Werktage

Der Yamanoka Shiso Shochu wird von der Hananotsuyu Distillery in Kurume, Präfektur Fukuoka, auf Kyūshū produziert. Hergestellt mit rotem Shiso ist dieser Shochu extrem erfrischend und passt besonders gut zum Essen. Shiso (Perilla) ist eine Würz- und Heilpflanze und aus der japanischen Küche kaum wegzudenken. Sie ist besonders aromatisch, hat eine antibakterielle Wirkung, stärkt das Immunsystem und ist absolut köstlich.

Beschreibung

Der Hersteller des Yamanoka Shiso Shochus ist die Hananotsuyu Distillery, die bereits seit 1745 existiert. Seitdem wird hier sehr hochwertiger Sake sowie Shochu produziert. Bei der Produktion des Yamanoka Shochus vereinigt die Hananotsuyu Distillery ihre beiden Kompetenzen, indem dieser Shochu neben rotem Shiso auch aus Sake-Reis hergestellt wird, der für eine leichte Süße sorgt. Zum Einsatz kommt gelber Koji, der tolle Fruchtnoten erzeugt. Mit 20% vol handelt es sich hier um einen besonders milden Shochu, dessen Aroma jedoch extrem lang und intensiv ist. Shiso soll seinen Ursprung im Himalaya haben, wird aber in Japan schon seit der Antike in der Jomon-Zeit (300 v.Chr.) verwendet. Er hat eine einzigartige Duftnote, eine heilende und zudem antibakterielle Wirkung und stärkt das Immunsystem.

Der Yamanoka Shiso Shochu ist ein idealer Begleiter zum Essen und passt perfekt zu gebratenem Hähnchen, Yakitori, hellem Fisch z.B. Dorade, oder auch Käse. Er kann besonders gut on the rocks genossen werden und verändert seinen Geschmack dadurch elementar. Auch mit Wasser verlängert (Mizuwari) ist er köstlich, sollte dann aber im Verhältnis 1:1 gemischt werden.

Japanischer Shochu
Nettofüllmenge: 720 ml
Alk.: 20% vol
Importeur: Ginza Berlin GmbH, Melchiorstr. 26, 10179 Berlin

Über die Hananotsuyu Distillery

Die Hananotsuyu Distillery hat ihren Sitz in Kurume in der Präfektur Fukuoka auf Japan südlichster Hauptinsel Kyūshū, und zwar in Jojima, dem berühmten Sake-Viertel. Eigentlich wird auf Kyūshū wenig Sake hergestellt, da die Insel eine absolute Shochu-Hochburg ist. Hier in Jojima jedoch, am Unterlauf des Chikugo-Flusses, ist die Gegend gesegnet von qualitativ hochwertigem Wasser. Das Sake-Brauen ist hier seit der Antike überaus beliebt. Die Hananotsuyu Distillery ist sehr innovativ und konzentriert sich darauf, sowohl hochwertigen Sake als auch Shochu herzustellen, und nutzt dabei unterschiedliche Herstellungsweisen. Bei der Produktion seines Shiso-Shochus vereinigt die Hananotsuyu Distillery ihre Kompetenzen, indem dieser Shochu mit Hilfe von Sake-Reis hergestellt wird.

Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen