Shiranami Genshu Shochu - Ginza Berlin

Shiranami Genshu Shochu

Satsuma Brewery

Normaler Preis €37,99

Einzelpreis€52,76 pro  l

inkl. MwSt. zzgl Versand / Lieferzeit: 2-4 Werktage

Der Satsuma Shiranami Genshu Shochu ist ein sehr vollmundiger und kräftiger Imo Shochu (Süßkartoffel). Es handelt sich hier um einen Genshu Shochu, also um einen ursprünglichen, unverdünnten Shochu. Nach dem Destillieren wird kein Wasser hinzugefügt, der Alkoholgehalt beträgt 37% vol. Der Shiranami lagert über zwei bis drei Jahre in Stahltanks. Trotz seines für einen Shochu hohen Alkoholgehaltes ist der Shiranami sehr mild und ausgewogen.

Beschreibung

Der Satsuma Shiranami Genshu Shochu wird von der Satsuma Brewery in Makurazaki in der Präfektur Kagoshima produziert. Hergestellt wird er mit weißem Koji und lagert nach dem Destillieren zwei bis drei Jahre in Stahltanks, wodurch er besonders mild und weich wird. Der raffinierte, tiefe Geschmack ist kräftig mit einer leichten Süße. Obwohl der Shiranami Shochu mit 37% vol hochprozentiger ist als andere Shochus, ist er dennoch extrem mild und rund. Zu Beginn spürt man eine pikante Note, bevor sich ein würziger und tiefer Geschmack ausbreitet. Eine leichte Süße rührt von der Süßkartoffel her. Dieser Shochu ist komplex und facettenreichen. Zum Einsatz kommen lediglich sorgfältig ausgewählten und natürliche Rohstoffe, nämlich Süßkartoffeln, Koji, Reis (für den Koji-Reis), Wasser und Hefe.

Dieser Shochu passt gut zu scharfen Speisen, deftigem Fleisch, geräuchertem Fisch, Käse sowie Desserts und kann straight oder on the rocks genossen werden. Besonders zu empfehlen ist die Trinkweise Oyuwari, also mit heißem Wasser verlängert, da sich der Geschmack der Imo so sehr gut entfaltet.

Japanischer Shochu
Nettofüllmenge: 720 ml
Alk.: 37% vol
Importeur: Ginza Berlin GmbH, Melchiorstr. 26, 10179 Berlin

Über die Satsuma Brewery

Die Stadt Makurazaki befindet sich an der südlichsten Spitze der Satsuma-Halbinsel in der Präfektur Kagoshima, und hier ist die Satusma Brewery beheimatet. An der südlichsten Spitze von Kyushu befindet sich die Region, die in der Neuzeit als Kagoshima-Präfektur bekannt ist, aber früher Satsuma hieß. Für viele Menschen in Japan ist Kagoshima immer noch Satsuma. Die gute Qualität der Süßkartoffeln aus Kagoshima ist landesweit bekannt, sodass der Name Satsuma mit der japanischen Süßkartoffel gleichgesetzt wurde (Satsuma Imo). Die Satsuma Brewery befindet sich in Minami Satsuma (Süd Satsuma), in einer der besten Gegenden für den Anbau von Satsuma Imo. Seit ihrer Gründung im Jahr 1936 stellt die Destillerie im südlichen Satsuma-Gebiet authentische Shochus mit einem  sehr hohen Qualitätsanspruch her, die die in Satsuma gepflegte Shochu-Kultur im ganzen Land verbreitet.

Schließen (Esc)

Ginza Berlin - Newsletter

Bleib auf dem Laufenden, und erfahre als Erster von neuen Produkten, coolen Events und spannenden Insider-Tipps!

Alt genug?

Wir von Ginza Berlin unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite nutzen zu können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen